Presseberichte und vieles mehr ...

2017

Einladung zur Weihnachtsfeier am 24.12.2017

Das Netzwerk Norderstedt (NeNo) lädt ein

Im Netzwerk Norderstedt organisieren wir nachbarschaftliche Begegnungen.

 

Menschen kommen zusammen, teilen Zeit, lernen sich kennen und werden vertraut miteinander.

 

In diesem Jahr auch am Heiligen Abend:

 

 

Am 

24.12.2017 von 16.00 bis 18.00 Uhr

im

Seniorentreff Garstedt

Kirchenstraße 53, 22848 Norderstedt

 

 

Es erwartet Sie ein gemütliches Beisammensein, bei Kerzen­schein, Kaffee und Kuchen, Weihnachtsliedern und Geschichten.

 

Anmeldung bitte bis zum 22.12.2017

  • bei Frau Joppien, Koordina­torin von NeNo Norderstedt,
    Tel.: 0151/57 37 91 92
    oder per
    Mail an b.joppien@neno-norderstedt.de
       oder
  • bei Frau Büchner, Kümmererin derNeNo Mitte-Gruppe,
    Tel.: 0160/91
    55 35 05

Haben Sie Fragen?

Wir freuen uns auf Ihren 

Kontakt

oder Anruf 040 / 5 23 67 53


Presseecho:

Download
Heimatspiegel_20171213.pdf
Adobe Acrobat Dokument 211.0 KB
Download
Heimatspiegel_20171220.pdf
Adobe Acrobat Dokument 286.7 KB


NeNo 5 Jahre !

Das Netzwerk Norderstedt (NeNo) existiert 5 Jahre

Kontakte zwischen Nachbarn herstellen, die dann gemeinsame Treffen und Ausflüge organisieren und sich umeinander kümmern - seit 5 Jahren gibt es NeNo jetzt schon. 

 

Dies wurde am 09. September 2017 im Seniorentreff bei Gesang und Büffet ordentlich gefeiert.

 

Hier einige Impressionen: 

Haben Sie Fragen?

Wir freuen uns auf Ihren 

Kontakt

oder Anruf 040 / 5 23 67 53


Wer Lust hat, sich bei NeNo zu engagieren, ob als Kümmerer oder einfaches Mitglied, der findet alle Informationen hier, unter www.neno-norderstedt.de oder nehmen Sie mit uns Kontakt auf.

 

Die NeNo-Koordinatorin - Bärbel Joppien - freut sich auf Ihren Kontakt oder Anruf 040 / 5 23 67 53.


Neues von NeNo

Das Netzwerk Norderstedt (NeNo) berichtet über Ideen & Projekte

 Projekt „Wunschgroßeltern“

(Arbeitstitel)

 

Ein weiteres neues Projekt, das generationenübergreifend ausgerichtet ist, nimmt langsam Fahrt auf: die Wunschgroßeltern.

 

Dabei handelt es sich um eine Kooperation mit den Norderstedter Familienzentren. Es geht darum Familien und Eltern, die sich für ihr Kind regelmäßig Kontakt zur Großelterngeneration wünschen mit interessierten Senior/innen zusammenzubringen.

 

Für Menschen, die keine Kinder und Enkelkinder haben oder

deren Familien weit entfernt leben, kann das lohnend und erfüllend sein, für die Kinder bereichernd und für die Eltern entlastend.

 

Auch dafür freuen wir uns über engagierte Menschen, die am Aufbau des Projektes mitarbeiten möchten.


Auch Ihre eigenen neuen Ideen zum Thema Nachbarschaft sind willkommen.

 

Lassen Sie uns darüber austauschen.

Haben Sie Fragen?

Wir freuen uns auf Ihren 

Kontakt

oder Anruf 040 / 5 23 67 53



NeNo - Telefonketten

Das Netzwerk Norderstedt (NeNo) möchte jetzt Telefonketten aufbauen:

Download
NeNo möchte jetzt Telefonketten aufbauen
Heimatspiegel_20170913.pdf
Adobe Acrobat Dokument 529.4 KB

Haben Sie Fragen?

Wir freuen uns auf Ihren 

Kontakt

oder Anruf 040 / 5 23 67 53

Telefonketten- miteinander verbunden

Das Konzept.

Mehr ...



Telefonketten - miteinander verbunden

Das Netzwerk Norderstedt (NeNo) plant ein neues Projekt

Geht es Ihnen ähnlich:

Sie sind alleinstehend, müssen mit körperlichen Einschränkungen

fertig werden oder sind aufgrund höheren Alters weniger mobil. 

Kontakte zu den Nachbarn sind seltener geworden.

 

Kinder, Verwandte, langjährige Nachbar/innen wohnen nicht mehr in der Nähe. Sie haben weniger Gesprächspartner/innen. Das hat sich im Laufe der Zeit einfach so ergeben.

 

Vielleicht kann das Projekt der Telefonkette von Nutzen für Sie sein?

 

An einer Telefonkette können 3 - 6 Menschen teilnehmen. Sie rufen sich täglich in einer festgelegten Reihenfolge und Zeit nacheinan- der an und erkundigen sich nach dem Befinden. Die Kette schließt nach ca. 30 Minuten, wenn der letzte den ersten erneut anruft.

 

Vor dem Start einer Kette wird mit den Teilnehmenden verabredet,

was zu tun ist, wenn sie nicht erreicht wurden und wer benach-richtigt wird. Plant ein/e Teilnehmer/in einen Tagesausflug oder hat einen Arzttermin, dann wird der erste Teilnehmer der Telefonkette, der sogenannte Ketten-Kapitän vorab informiert und der Anruf

an diesem Tag übersprungen.

 

Meldet sich ein/e Teilnehmer/in zum vereinbarten Zeitpunkt nicht,

erhält der „Ketten-Kapitän“ davon Kenntnis, und kann sich mit Angehörigen oder direkten Nachbar/innen in Verbindung setzen.

 

Eine Telefonkette kann Ihnen ein wenig Sicherheit geben. Sie haben 2 tägliche Telefon­kontakte, und es wird sich erkundigt, wie es Ihnen geht. Das kann davor schützen, in einer Notsituation, lange unbemerkt allein in der Wohnung zu sein.

 

Besteht der Wunsch nach einem längeren Gespräch unter den Teilnehmer/Innen, so wird ein Anruf nach der Telefonkette verabredet und Kontakte können vertieft werden. Auf Wunsch lassen sich Treffen der Teilnehmer/Innen organisieren, um

sich persönlich kennen zu lernen.

 

Die Telefonkette kann Angehörige entlasten, die bei Nichterreichen bald informiert werden.

 

Es braucht nur ein Telefon sowie die Zeit, die Anrufe zur verab-redeten Zeit verlässlich zu tätigen. Kosten fallen in Höhe der

eigenen Telefongebühren an.

Haben Sie Fragen?

Wir freuen uns auf Ihren 

Kontakt

oder Anruf 040 / 5 23 67 53

Beschreibung als Download:

Download
NeNo_Projekt_Telefonketten_.pdf
Adobe Acrobat Dokument 378.3 KB

Presseberichte:

Bericht im Heimatspiegel - 13.09.2017

Mehr ...



Plaudern Sie ganz locker über den Wonnemonat Mai

Am Dienstag, den 25.04.2017 ab 13:00 Uhr im Rahmen der Aktion:

Treffpunkt im Moorbekpark für Jung und Alt mehr ...

Download
Hamburger_Abendblatt_20170422.pdf
Adobe Acrobat Dokument 371.0 KB


Treffpunkt im Moorbekpark für Jung und Alt

Pause bis April /2018.

Sondertermine werden separat angekündigt.

... und NeNo-Gruppe Norderstedt Mitte ist dabei.

 

Mehr zu dieser Aktion und die Kooperationspartner im nebenstehenden Flyer.

Download
Flyer_Treffpunkt_Moorbekpark_20170420.pd
Adobe Acrobat Dokument 998.4 KB


Spende vom BVE


Gruppenübergreifendes Interessenangebot:                                         Kochen und Essen in Gemeinschaft

Das Netzwerk Norderstedt (NeNo) startet ein neues gruppenübergreifendes Intressenangebot:

Download
Kochen und Essen in Gemeinschaft.pdf
Adobe Acrobat Dokument 38.0 KB

Haben Sie Fragen?

Wir freuen uns auf Ihren 

Kontakt

oder Anruf 040 / 5 23 67 53



Haben Sie Fragen?

Die NeNo-Koordinatorin freut sich auf Ihren

Kontakt

oder Anruf 040 / 5 23 67 53